· 

Kleine Brüste und Bademode

Pünktlich zum Frühlingsanfang kommt die ganze Bademode. Da die Linierie auf Frauen mit kleinem Busen spezialisiert ist, gibt es natürlich auch passende Bikini Oberteile. Hier stelle ich vier, sehr unterschiedliche Modelle vor: 

 

1. Das Berliner Badelabel Phylyda betont, dass die Bademode für alle Frauenfiguren ist. Wir haben mehrere Modelle, die sich für Cup AA bis E eignen. Das Modell auf dem Bild ist für kleine Brüste. Wir führen es jedoch nicht in Magenta, sondern in Blau-/Lila und in einem schönen, zarten Print. 

2. Das zweite Oberteil stammt von dem französischen Label Albertine. Die zwei Schwestern aus Biarritz produzieren Bademode, die sich anhand der Prints und Schnitte sehr von den uns bekannten nordischen Firmen distanzieren. Dieses Modell hat einen Bügel und sitzt wunderbar mit kleinem Busen. 

3. Auf dem dritten Bild sieht man ein Oberteil eines neuen Wiener Labels Namens Veronica Dreyer. Das Top ist ungefüttert und ohne Bügel. Es sitzt jedoch sehr fest und eigentlich hervorragend zum Schwimmen. Das Top gibt es in Dunkelblau und ggf. noch in weiteren Farben. 

4. Das altbewährte, belgische Wäschelabel Marie Jo hat zum ersten Mal eine Badelinie produziert. Das Modell hat die typisch bretonischen Streifen, ist leicht gepaddet und in BH-Größen erhältlich. Für kleine Brüste ist das Oberteil hervorragend geeignet, da es auch ein kleines Dekolleté zaubert. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0